Partyurlaub am Goldstrand von Bulgarien

Sich tagsüber die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und nachts abtanzen – am Goldstrand, dem „Ballermann des Ostens“ gelingt dies hervorragend! Der 3,5 Kilometer lange Sandstrand und die dahinterliegende Partymeile lassen jedes Urlauberherz höher schlagen!

Glasklares Wasser, entspannte Stimmung und puderweicher Sand: der Goldstrand

Die Badebucht fungierte als Namensgeberin für die im Hinterland thronende Stadt und lockt von April bis Oktober mit exzellenten Plansch-Bedingungen. Bis zu 100 Meter ist der Sandstreifen breit, so dass Urlauber viel Raum zum Joggen, Flanieren oder Sandburgenbauen haben. Hauptanliegen der meisten Strandbesucher ist natürlich der Sprung ins wohltemperierte Nass.

Die Wassertemperatur liegt durchschnittlich bei angenehmen 23 Grad und weil über der Partyhochburg allzeit eine leichte Brise weht, wird die Luft selten heißer als 29 Grad. Eine ideale Mischung, um sich auf der Sonnenliege dösend, von den Tanzeinlagen der vergangenen Nacht zu erholen. Wer möchte, ordert in einer der Beachbars einen leckeren Drink, um damit die nächste Nightlife-Etappe einzuläuten.

Die Vielfalt der Goldstrand Diskos

Nicht weniger als zehn Diskotheken gehören zum Goldstrand und so genießen Urlauber allabendlich die Option, ein gänzlich neues Feierareal auszukundschaften. Zur Auswahl stehen beispielsweise:

  • „Roxy“
  • „Arrogance“
  • „Bonkers“
  • „Alarma“
  • „Papaya“
  • „PR Club“
  • „Megapark“

Im „Roxy“ treffen sich vorzugsweise deutsche Touristen und so legen die DJs hauptsächlich Schlager, tanzbare Popsongs und deutschsprachige Chartstürmer auf. Das „Papaya“ fungiert hingegen als Anziehungspunkt für Reisende von den britischen Inseln und wer gerne mit Leuten aus Norwegen, Dänemark, Schweden oder Finnland ins Gespräch kommen möchte, entert das „Alarma“.

Jede Goldstrand Disco versucht auch in musikalischer Hinsicht ihren Schwerpunkt wo anders zu legen. So hat sich das „Bonkers“ auf schnelle Beats spezialisiert und gilt als Mekka für Technojünger. Im schicken „PR Club“ erklingt HipHop und es geht glamourös zu. Mit T-Shirt und kurzer Hose bekleidet, wird dort niemand eingelassen – edle Partystimmung bleibt also garantiert!

Video: Goldstrand Bulgarien – PARTY & URLAUB mit JAM! Reisen

Wodka, Bars und die Stars des Ballermann

Die Clubbesitzer am Goldstrand lassen es sich nicht nehmen, mehrfach pro Saison die populärsten Sänger des Ballermanns einzufliegen, um selbigen in ihren Diskotheken eine Bühne zu bieten. Jürgen Drews, Mickie Kraus & Co. heizen die Stimmung an und sorgen für ausgelassene Partymomente.

Weil den Gästen Tag und Nacht die Option zum Feiern geboten werden soll, unterhalten Diskos wie das „Roxy“ eine 24 Stunden geöffnete Bar. Nach dem Clubbesuch dort noch einen Absacker zu trinken, gehört zum touristischen Pflichtprogramm. Apropos Getränke: Die Preise für Bier, Wein und Longdrinks sind vergleichsweise niedrig. Vor allem der berühmte, bulgarische Wodka spielt an den Theken eine große Rolle.

Feiern am Schwarzen Meer

Der Goldstrand hat sich vom historischen Seebad zur hippen Partyzone gemausert und überzeugt sowohl mit dem azurblauen Funkeln des Schwarzen Meeres, wie auch mit der Tatsache, der „Ballermann auf dem Balkan“ zu sein!
Titelbild: © istock.com –  vodniyaduh

Ähnliche Artikel: