Rhein Kreuzfahrt: Alle Highlights der Route im Überblick

Die Rhein Kreuzfahrt ist eine Zeitreise in die Vergangenheit auf dem Rhein. Hier wird die Geschichte rund um den Rhein erzählt. Die Reise geht vorbei an Heldensagen, Königen, Kaisern und alten Liedern.

Wunderbares Erlebnis – Rhein Kreuzfahrt

Die Rhein Kreuzfahrt führt durch ausgedehnte Wälder, vorbei an Heidemooren oder Wind- und Wassermühlen. Auch Burgen und Schlösser sind am Ufer des Rheins zu sehen. Die Schiffsreise auf dem großen Fluss führt vorbei an einer imposanten Landschaftskulisse hinein in Städte mit langer Tradition, beispielsweise Worms als eine der ältesten Städte Deutschlands, Basel oder in die Metropole Straßburg.

Die Rhein Kreuzfahrt bietet ihren Gästen viele Erlebnisse, denn es warten nicht nur kulinarische Köstlichkeiten und Weine, sondern auch viel Kultur auf die Besucher des Kreuzfahrtschiffes. Ebenso warten wundervolle Landschaften und ein ausgesprochen hoher Service an Bord auf die Gäste.

Flusskreuzfahrt Rhein

Highlights der Rhein Kreuzfahrt Route

Wer eine Rhein Kreuzfahrt bucht, darf sich beispielsweise auf die Diamentenhändler im belgischen Antwerpen freuen, denn in den Schaufenstern der Stadt funkeln die Steine um die Wette. In dieser liebenswerten Stadt können belgisches Bier und die berühmte Schokolade nach Lust und Laune genossen werden. In Antwerpen befindet sich der drittgrößte Hafen in Europa. Auch das Rubens-Haus kann im Zuge der Kreuzfahrt besichtigt werden.

In Amsterdam wartet ein Höchstmaß an Kultur, Subkultur und Kunst auf die Besucher. Die Grachten in Amsterdam sind kreisförmig angeordnet, so dass sich niemand verirren kann.

Der deutsche Rhein hat ebenfalls viel zu bieten, denn in Düsseldorf befinden sich die längste Theke und der längste Laufsteg. Die schicke Weltstadt gehört ebenfalls zu den Highlights der Rhein Kreuzfahrt. Hier haben Gäste die Möglichkeit zu einem ausgedehnten Modebummel auf der . Auch die Altbierkultur ist in Düsseldorf zu Hause.

Rhein Kreuzfahrt nach BaselLoreley Kreuzfahrt

Zu den Highlights der Rhein Kreuzfahrt Basel gehört die faszinierende Loreley. Das Mittelrheintal gehört zum UNESCO Welterbe. Hier befinden sich die Gäste der Kreuzfahrt auf den Spuren der vergangenen Schiffsreisenden. Dort ging es früher wild zu, denn der Loreley-Felsen war damals ein Flussschreck. Das Straßburger Münster ist ebenfalls weltbekannt. Die eindrucksvolle gotische Fensterrosette gehört zu den Wahrzeichen der elsässischen Stadt.

Weiter geht es nach Basel, um dort die faszinierende Architektur der Stadt bewundern zu können, die aus fünf Jahrhunderten stammt. Die Museen Tinguely und Fondation Beyeler sind selbstverständlich ebenfalls einen Besuch wert. Das Gutenberg Museum in Mainz können die Gäste des Kreuzfahrtschiffes eine besondere Erfindung kennenlernen, nämlich die des Buchdrucks. Das Schild Vierseenblick am Hirschkopf leitet den Reisenden genau genommen in die Irre, denn der Blick vom Boppard aus zeigt, dass der Rhein lediglich optisch von zwei Hügeln in vier einzelne Seen geteilt wird.

Ein unvergessliches Erlebnis – die Rhein Kreuzfahrt

Die Rhein Kreuzfahrt führt durch viele interessante Städte in Deutschland, Belgien, der Schweiz und den Niederlanden. Der Zusammenfluss von Rhein und Mosel ist in Koblenz zu sehen und wurde von den Römern Confluentes genannt. In längst vergangenen Zeiten wurden hier mehrere Jahrhunderte lang die Feinde beobachtet, die zumeist aus dem Westen kamen. In Höhe der Loreley wird der Fluss auf nahezu ein Drittel komprimiert, doch er bahnt sich seinen Weg mit aller Macht durch das Schiefergebirge.

Titelbild: © istock.com – Harald007

Textbild: © istock.com – eurotravel